Drucken

Mitglieder des „Werberat NEU“ gewählt

23.10.2008

Wien, 22. Oktober 2008 – Selbstregulierung ist immer nur so gut, wie sein Beurteilungs-Gremium. Diesem Faktum trug der Vorstand des Österreichischen Werberates Rechnung und ließ in einem dreistufigen Wahlverfahren die Mitglieder des Werberats NEU wählen.

Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Gewählt wurden rund 90 erfahrene und repräsentative Persönlichkeiten aus den drei Kernbereichen der Werbewirtschaft – Medien, Agenturen, Auftraggeber – als auch Persönlichkeiten aus anderen Disziplinen und Spezialgebieten – Anwälte, Mediziner und Psychologen, die gemeinsam in den kommenden drei Jahren die Selbstregulierung in Österreich prägen werden.

„Die neu zusammengesetzte Jury zeichnet sich durch Meinungsvielfalt und Unabhängigkeit aus“, erklärt ÖWR-Präsident Michael Straberger, „die Unabhängigkeit wurde durch den dreiteiligen Wahlmodus garantiert, die Meinungsvielfalt kommt durch jedes einzelne Mitglied des Werberates NEU zustande“.

Auf Basis des Selbstbeschränkungskodex der Österreichischen Werbewirtschaft werden die Werberäte künftig im Rahmen des Online-Beschwerde-Managements (siehe Anhang) Ihre Entscheidungen fällen.

„Jeder einzelne unserer neuen Mitglieder verleiht aufgrund seiner Persönlichkeit, beruflichen Erfahrung als auch Reputation unserem neuen Gremium die nötige Kraft und verhilft somit der Selbstregulierung in Österreich zu nachhaltigem Erfolg“, zeigt sich Vize-Präsidentin Roswitha Hasslinger über das neue Gremium erfreut.

Eine Auflistung der neuen Werberäte finden Sie  auf der Homepage www.werberat.at unter der Ruprik "Mitgliederverzeichnis".


Über den Österreichischen Werberat

Der Österreichische Werberat (ÖWR) ist ein unabhängiges Organ des Vereines „Gesellschaft zur Selbstkontrolle der Werbewirtschaft“. Der ÖWR fördert mittels freiwilliger Selbstbeschränkung der Österreichischen Werbewirtschaft das verantwortungsbewusste Handeln der Werbewirtschaft und ihr Ansehen in der Öffentlichkeit. Die Zuständigkeit des Werberates erstreckt sich auf alle Maßnahmen im Bereich Wirtschaftswerbung. Im Detail hat der ÖWR die Aufgabe Fehlentwicklungen bzw. Missbräuche in der Werbung zu korrigieren und dient damit sowohl dem Konsumenten als auch verantwortungsbewussten Werbeunternehmen.

Siehe auch Beschwerde_Verfahren.pdf

Bildquelle: Pixelio.de

 

European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV
Monitor Werbung