Drucken

ÖWR für politische Werbung NICHT zuständig

18.08.2010

Eines gleich vorweg: In den vergangenen Tagen erreichte uns eine regelrechte Flut an Beschwerden über das akutelle FPÖ-Plakatsujet in Wien. Danke an dieser Stelle für Ihre aktiven Beobachtungen und kritischen Auseinandersetzungen. Wir müssen an dieser Stelle jedoch klar festhalten, dass der Österreichische Werberat NICHT für politische Werbung zuständig ist.

Der Österreichische Werberat ist nach seinen Statuten und vereinsrechtlich ausschließlich für Wirtschaftswerbung verantwortlich. Da es sich bei dem aktuell häufig beanstandeten Werbesujet der FPÖ um politische Werbung handelt, fällt die Beurteilung nicht in den Kompetenzbereich des Österreichischen Werberates.

Seitens des Werberates wird bereits daran gearbeitet, künftig auch politische Werbungen in seinen Verantwortungsbereich zu integrieren.

„Diesbezüglich gab es bereits konstruktive Gespräche mit den großen Parteien SPÖ und ÖVP“, so ÖWR-Präsident Michael Straberger. Und: „Ich bin durchaus zuversichtlich, dass es vor den nächsten großen Wahlen eine Regelung geben wird“

European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV
Monitor Werbung