Drucken

Neuer Vorstand gewählt

04.04.2008

Präsident Michael Straberger baut das neue Vorstandsteam mit den Vize-Präsidenten Roswitha Hasslinger und Franz Prenner.

Wien, 4. April 2008 - Im Rahmen der außerordentlichen Generalversammlung des Vereins „Gesellschaft zur Selbstkontrolle der Werbewirtschaft“, Trägerverein des Österreichischen Werberates, wurde Ende März der neue Vorstand gewählt. Präsident Michael Straberger wird künftig von den Vize-Präsidenten Franz Prenner (Mediaprint) und Roswitha Hasslinger (Österreichisches Gallup Institut) unterstützt. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt: Mag. Dieter Henrich (Verband der Regionalmedien), Walter Zinggl (ORF), Dr. Peter Drössler (Fachverband Werbung & Marktkommunikation) sowie Dr. Thomas Oliva (Österreichischer Verband der Markenartikelindustrie). Im Zuge dieser, im Drei-Jahres-Rhythmus, stattfindenden Wahl legten die bisherigen Vize-Präsidenten KR Paul Schauer und Mag. Karin Trimmel ihre Funktionen auf eigenen Wunsch zurück, werden jedoch auch weiterhin dem Verein mit Ihrem Know-how und Erfahrungen zur Verfügung stehen.

„Ich möchte mich persönlich herzlich bei den scheidenden Vorstandsmitgliedern bedanken. Durch ihren Einsatz in den vergangenen Jahren wurden innerhalb des Trägervereins des Österreichischen Werberats eine solide rechtliche Grundstruktur sowie ein gut funktionierendes Online-Beschwerde-Management geschaffen“, bedankt sich Präsident Michael Straberger.

Gemeinsam stark
„Gleichzeitig freue ich mich über jedes einzelne Mitglied unseres neuen, hochkarätig besetzten Vorstands. Gemeinsam können wir, Kraft unserer Organsiation, die ethisch-moralische Verantwortung der österreichischen Werbewirtschaft durch die Stärkung der Selbstregulierung und somit des Selbstwerts der Werbung gewähren und weiter forcieren“, so Straberger weiter.

„Ich bin überzeugt, in meiner neuen Funktion einen wesentlichen Beitrag an der Weiterentwicklung der Selbstregulierung und damit der Förderung der Kommunikation in wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Veränderungen leisten zu können. Gemeinsam mit meinen Vorstandskollegen werden wir der Akzeptanz von Selbstregulierung der werblichen Wirtschaft sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene neue Stärke verleihen“, erklärt Vize-Präsident Franz Prenner.

Die neue Vorstandsstruktur des ÖWR-Trägervereins ist der erste offizielle Schritt eines - mit Jahreswechsel eingeleiteten - umfassenden Veränderungsprozesses des Vereins. Parallel dazu wurden bereits die rechtlichen Rahmenbedingungen sowie die weiteren Restrukturierungs-Maßnahmen eingeleitet. Dazu zählen u. a. die Erweiterung des Kurien-Systems, im Sinne der Öffnung und Selbstorganisation der einzelnen Kurien Agenturen, Auftraggeber und Medien, sowie die Adaptierung des Beschwerde-Managements im Rahmen des unabhängigen Judgement-Gremiums Österreichischer Werberat. Hier wird künftig vor allem auf den interaktiven Kommunikationsaustausch und die Transparenz der Entscheidungsfindung Wert gelegt.

European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV
Monitor Werbung