Drucken

Europäischer Werberat wählt neuen Präsidenten

22.04.2016

Bukarest, Rumänien – Am 22. April 2016 wurde im Zuge des halbjährlichen, internationalen EASA Meetings der Franzose Stéphane Martin einstimmig zum neuen Präsidenten des Europäischen Werberates gewählt. Er folgt dem Engländer Guy Parker, Geschäftsführer des britischen Werberates (ASA), nach, der in den vergangenen vier Jahren wesentliche Entwicklungen einleitete.

Herr Martin ist seit 2010 Geschäftsführer des Französischen Werberates (ARPP – Autorité de Régulation Professionnelle de la Publicité), als auch Vize-Präsident des Trainings und Versicherungs-Fonds für Kultur, Kommunikation und Freizeit Aktivitäten (AFDAS); Präsident des Medizinischen Zentrums des Werbe- und Kommunikationssektors in Paris (CMPC) und Delegierter des Vorsorge Instituts AUDIENS. Überdies ist er Vize-Präsident des Gremiums des Multiservice Zentrums für Audiovisuelles und Digitales Umfelds (The Formats Factory) und Mitglied des Wissenschafts- und Ethik Rats des französischen Fonds für Lebensmittel und Gesundheit.

 

 

Stéphane Martin (li.) und Guy Parker

 

European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV