Drucken

TV Spar

13.10.2021


Bild

Die eingebrachte Beschwerde wurde als offensichtlich unbegründet abgewiesen. Demnach stellt der ÖWR die Beschwerde ohne weiteres Verfahren ein (siehe auch Verfahrensordnung Artikel 9 (1), www.werberat.at/verfahrensordnung.aspx) .

Die Prüfung wurde von einem „Kleinen Senat“ (Artikel 9 (2)) durchgeführt und erfolgte auf Basis des Ethik-Kodex der Österreichischen Werbewirtschaft. Der/die Beschwerdeführer/in wurde davon in Kenntnis gesetzt.


Bild

Sehr geehrte Mitarbeiter*innen des Werberates, 
Im TV wirbt derzeit SPAR für seine Eigenmarke DESPAR, wobei in diesem Werbespot Gesten benutzt werden, die vermutlich „typisch italienisch“ sein sollen. Manches davon kann durchaus als eine in Italien gebräuchliche und weltweit eindeutige Geste angesehen werden, aber leider trifft dies nicht auf alle zu denn so manches ist weder italienisch noch unmissverständlich.

Eine Werbesequenz zeigt eine Frau, die mit Daumen und Zeigefinger eine ringförmige Geste bildet. Diese Handbewegung ist sogar in Österreich mehrdeutig, je nachdem wie sie ausgeführt wird und in welchem Bundesland man sich befindet und ob über oder unter Wasser.
https://karrierebibel.de/handzeichen-gesten-ausland/

Des Weiteren ist eine Szene zu Beginn dieses Werbespots sexistisch / diskriminierend. In dieser Szene deutet ein Polizist (Carabinieri) mit beiden Händen in Richtung seiner Genitalien und darübergelegt wird die Einblendung einer Packung Spaghetti.

Leider (oder zum Glück) ist dieser Spot derzeit noch nicht auf YouTube zu finden.  Ich hoffe dieser Spot wird überarbeitet oder dessen Ausstrahlung eingestellt.
<
Mit freundlichen Grüßen,


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV
Monitor Werbung