Drucken

Hermann

09.10.2020


Bild

Die eingebrachte Beschwerde wurden als offensichtlich unbegründet abgewiesen. Demnach stellt der ÖWR die Beschwerde ohne weiteres Verfahren ein (siehe auch Verfahrensordnung Artikel 9 (1),). Der Beschwerdefall ist hiermit abgeschlossen.

Die Prüfung wurde von einem „Kleinen Senat“ (Artikel 9 (2)) durchgeführt und erfolgte auf Basis des Ethik-Kodex der Österreichischen Werbewirtschaft.


Bild

Slogan am unteren Ende "Hermann für fleischfreie Tage." Dabei ist die leere Bratpfanne im Genitalbereich der jungen Frau, die die Produkte präsentiert, plaziert, so als ob man Hermann Produkte umso mehr oder als Ersatz genießen kann, wenn man auf körperliche Fleischeslust verzichten muss. Eine sehr subtile Doppeldeutigkeit, die aber umso nachhaltiger ist. Da kann einem schlecht werden.


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV