Drucken

meningokokkenimpfwerbung

25.08.2020


Bild

Seitens des/der Beschwerdeführer/in wurden die relevanten Unterlagen zur Bearbeitung der Beschwerdeführung trotz Aufforderung nicht vorgelegt. Eine abschließende Beurteilung durch den Werberat ist daher nicht möglich. Das Verfahren ist hiermit abgeschlossen.


Bild

Sehr Geehrtes Team, entfernen Sie bitte diese schwachsinnige Werbung der Meningokokkenimpfung. Wie viele Menschen glauben diesen Blödsinn, dass ein Kind mit vernarbten Beinen nach einer Verbrühung als Meningokokkensepsis gehalten wird. Fragen Sie doch einen Arzt, evtl gibt er Ihnen um viel Geld ein passendes Bild. Ich ersuche Sie das zu löschen. Mit freundlichen Grüßen

 


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV