Drucken

Lexus selbstladender Hybrid als Irreführung

11.03.2020


Bild

Die eingebrachte Beschwerde fällt nicht in den Zuständigkeitsbereich des Österreichischen Werberates. Der/die Beschwerdeführer/in wurde davon in Kenntnis gesetzt und informiert, welche Institution sich der Angelegenheit annimmt. Das Beschwerdeverfahren ist hiermit abgeschlossen.


Bild

In Online Werbung und auf seiner Website wirbt Lexus mit dem selbstladenden Hybrid als umweltschonend und impliziert, dass die Batterie sich selbst quasi von Zauberhand aus dem Nichts lädt. Dass hier aber nur Verbrennungsenergie aus Benzin direkt bzw über den Umweg der kinetischen Energie in elektrische Energie umgewandelt wird, erschließt sich aus dem Werbetext nicht sofort. Und der Hinweis „kein Diesel“ bei einem Benzinmotor fällt wohl unter Werbung mit offensichtlichen Eigenschaften. Gerade in Zeiten der Klimakrise sollten Konsumenten nicht so leichtfertig irre geführt werden, vor allem nicht bei Entscheidungen, die sie für einige Jahre binden.


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV