Drucken

dm Werbung

02.07.2019


Bild

Entscheidung:
Der Österreichische Werberat sieht im Falle der beanstandeten Werbemaßnahme (TV-Spot) des Drogeriemarkt DM keinen Grund zum Einschreiten.

Begründung:
Die absolute Mehrheit der Werberäte und Werberätinnen ist der Auffassung, dass die Werbemaßnahme hinsichtlich des Ethik Kodex der Werbewirtschaft ausreichend sensibel gestaltet wurde. Der Vorhalt, dass es sich hierbei um eine Gefährdung von Kindern und Jugendlichen handelt, kann nicht nachvollzogen werden. Die absolute Mehrheit der Werberäte und Werberätinnen betrachtet die Werbemaßnahme deshalb als unproblematisch und entscheidet für keinen Grund zum Einschreiten.


Bild

Sehr geehrte Damen und Herren, Derzeit läuft eine dm Werbung wo ein Mädchen von einem 10 m Turm springt. Dieser Sprung kann sehr gefährlich enden und ich finde es nicht sinnvoll Kinder mittels derartiger Werbeeinschaltungen zu "Mutproben" zu animieren. Mit freundlichen Grüssen


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV