Drucken

cilylights Einkaufszentrum, Hakenkreuz

09.11.2018


Bild

Ein Einkaufszentrum verwendet bei ihren Cilylights Plakaten ein verharmlosendes Mädchen, dass in der Pose eines Hakenkreuzes ist. Ich sehe die Gefahr, wenn Grenzen des Normalen Stueck fuer Stueck verschoben werden.
... und es ekelt mich, wenn ich mir vorstelle, dass ein Haufen rechtsextremer Werbeprofis sich Bruellend auf die Schenkel klopft, dass sowas heutzutage durchgegangen ist.


Bild

Entscheidung:

Der Österreichische Werberat sieht im Falle der beanstandeten Werbemaßnahmen des Unternehmens Unibail-Rodamco Austria Verwaltungs GmbH keinen Grund zum Einschreiten.

Begründung:

Die überwiegende Mehrheit der Werberäte und Werberätinnen ist der Auffassung, dass die beanstandete Werbemaßnahme hinsichtlich des Ethik-Kodex der Werbewirtschaft sensibel genug gestaltet wurde. Da es sich bei der Abbildung um eine Pose ohne jeglichen wahrnehmbaren, politischen Zusammenhang handelt, kann keinerlei Verstoß erkannt werden. Es konnte die Darstellung der Situation von den Werberäten und Werberätinnen eindeutig gesehen werden, da es sich auch um einen Teil einer Kampagne mit anderen Posen handelt. Somit besteht seitens des Österreichischen Werberats kein Grund zum Einschreiten.


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV