Drucken

Sexistische Werbung von Jack Link's Meat Snacks

21.05.2012


Bild

Der Eurospar an der Laaerstraße in Korneuburg hat am Samstag (19. 5. 2012) eine Display-Ständer der "Jack Link's Meat Snacks" (http://www.jacklinks.info/) aufgestellt der mit eine implizit unbekleideten Frau Werbung für getrocknetes Rindfleisch macht. Diese Werbung ist sexistisch.


Bild

Entscheidung:
Der Österreichische Werberat sieht im Falle der beanstandeten Displayaufsteller des Produktes „Jack Link’s Meat Snack“  keinen Grund zum Einschreiten.

Begründung:

Das Unternehmen hat dem Österreichischen Werberat zugesichert,  dass die beanstandeten Displayaufsteller des Produktes „Jack Link’s Meat Snack“ sofort in den Lebensmittelhandelsketten entfernt werden. Zusätzlich versicherte das Unternehmen diese nicht mehr als Werbemaßnahme einzusetzen.

Aus diesen Gründen sieht der Österreichische Werberat keinen Grund mehr für ein Einschreiten und stellt das Beschwerdeverfahren ein.

 


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV
Monitor Werbung