Drucken

Sexismus in der Werbung - GoStudent

02.11.2021


Bild


Die eingebrachte Beschwerde wurde als offensichtlich unbegründet abgewiesen. Demnach stellt der ÖWR die Beschwerde ohne weiteres Verfahren ein (siehe auch Verfahrensordnung Artikel 9 (1), www.werberat.at/verfahrensordnung.aspx) .

Die Prüfung wurde von einem „Kleinen Senat“ (Artikel 9 (2)) durchgeführt und erfolgte auf Basis des Ethik-Kodex der Österreichischen Werbewirtschaft. Der/die Beschwerdeführer/in wurde davon in Kenntnis gesetzt.


Bild

gostudent.at wirbt damit was alles eine Frau/Mutter im Alltag zu tun hat. Einkaufen, Haushalt schmeißen, Mann beim Kochen helfen, Kinder versorgen,... Dabei kommt zu keiner Stelle vor, dass sie auch selber z.B einen Beruf hat ausübt. Dieser Spot festigt das konservatives, traditionelles Narrativ wie eine Mutter/Frau zu sein hat. Kein Beruf, nur da um alle zu versorgen. Dadurch werden alle Frauen diskriminiert.


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV
Monitor Werbung