Drucken

Treml

01.02.2021


Bild

Die eingebrachte Beschwerde wurden als offensichtlich unbegründet abgewiesen. Demnach stellt der ÖWR die Beschwerde ohne weiteres Verfahren ein (siehe auch Verfahrensordnung Artikel 9 (1),). Der Beschwerdefall ist hiermit abgeschlossen.

Die Prüfung wurde von einem „Kleinen Senat“ (Artikel 9 (2)) durchgeführt und erfolgte auf Basis des Ethik-Kodex der Österreichischen Werbewirtschaft.


Bild

Etikett für Punsch: Bild einer Frau, lasziver Blick, sexuell anzüglich, Lippen und Wangen mit Flüssigkeit benetzt >> Das sexuell anzügliche Bild mit der Frau für die Bewerbung von Punsch steht in keiner Relation zum Zweck der Werbung. >> Das Bild ist sexistisch und absolut inaktzeptabel, eine Frau mit geöffnetem Mund und benetzt mit Flüssigkeit, sowohl auf Mund und Wange. >> Das Etikett wurde offenbar für eine Sonderedition gestaltet und lt. einem Kommentar von Unternehmensseite (auf Facebook als Kommentar im Beitrag vom 26.11.2020) wird angedacht, dass es in diesem Jahr im Handel verfügbar sein wird.


Bild

Guten Tag! Anbei das Etikett der Firma Peter Treml Getränke Collection GmbH. Herr Treml hat zudem auf den Hinweis des sexistische Sujets auch noch extrem und patzig geantortet.


Bild

Das Unternehmen bringt einen Punsch auf dem Markt, auf dessen Etikett eine Frau in Gold abgedruckt ist, die offensichtlich Spermaähnliche Flüssigkeiten im Gesicht und um den Mund hat. Alles ist in Gold getaucht, der Slogan"just taste me" ist auf den Werbemotiven zu finden.


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV
Monitor Werbung