Drucken

mömax

05.05.2020


Bild

Die eingebrachte Beschwerde fällt nicht in die Zuständigkeit des Österreichischen Werberates. Der/die Beschwerdeführer/in wurden davon in Kenntnis gesetzt und informiert, welche Insitution sich der Angelegenheit annimmt. Der Beschwerdefall ist hiermit abgeschlossen.


Bild

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich möchte mich bezüglich der aktuellen Werbung von Mömax mit seinem Hausgeist Mia, welche im ORF 2 ausgestrahlt wurde, an Sie wenden. Die darin gezeigten Inhalte lassen mich sorgenvoll an diejenigen Kinder denken, die mit ihren Eltern, oder auch alleine, im Vorabendprogramm des ORF, zu sehen. Gegen Ende des Werbefilms wird ein Paar im Schlafzimmer beim Geschlechtsverkehr gezeigt und Hausgeist Mia wird mit einem sehr knappen Oberteil, welches gerade noch die Oberweite verdeckt, dargestellt. Meiner Meinung nach hat so eine anzügliche Art der Darstellung in einer Werbung im Vor/Hauptabendprogramm nichts verloren, besonders in der jetzigen Zeit, in der viele Familien (auch mit jüngeren Kindern) die österreichischen Fernsehprogramme nutzen. Ich danke Ihnen im Voraus sich mit dem genannten Werbespot, hinblicklich der während Coronazeiten höchstwahrscheinlich jüngeren Zuseher, genauer auseinanderzusetzen. Mit freundlichen Grüßen 


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV