Drucken

Sackerl mit Werbung an der Wohnungstür

22.08.2017


Bild

Um keine unerwünschte Werbung zu bekommen habe ich einen "Bitte keine Werbung" Aufkleber auf meinem Briefkasten. Leider musste ich kürzlich feststellen, dass es nun eine andere Masche gibt um Leuten Werbung aufzuzwingen, die keine wollen. Mit Entsetzen habe ich dieses Sackerl der Firma feibra, das einen 100-seitigen Katalog der Firma Feichtinger Schmuckhandel enthielt, an der Türklinke meiner Wohnungstür gefunden. Sogar an der Tür nebenan, die in einen Abstellraum führt, war ein Exemplar dieses ,offensichtlich eigens für derartige Werbezwecke angefertigten, Sackerls gehängt worden.


Bild

Die eingebrachte Beschwerde fällt nicht in den Kompetenzbereich des Österreichischen Werberates. Der/die Beschwerdeführer/in wurde davon in Kenntnis gesetzt und informiert, wer sich der Angelegenheit annimmt. Der Beschwerdefall ist hiermit abgeschlossen.


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV