Drucken

Wir sind nicht zuständig

14.05.2015


Bild

Habe mich unzählige Male über Postwurfsendungen beschwert, welche ich trotz Werbeverzichtsaufkleber der WKO bekommen habe. Mal abgesehen davon, dass es einem die WKO nun etwas schwerer macht als früher (nun muss man ein frankiertes Rück-Kuvert schicken + ist der Aufkleber zeitlich beschränkt), haben die von mir informierten Stellen (Post AG, da 95% der Werbung durch die Post zugestellt wurde, WKO, Werberat) wie folgt reagiert: Post AG: Tut uns leid, wir werden uns darum kümmern (z.B. den Zusteller vor Ort darauf hinweisen) - hatte aber keinen Erfolg, daher auch WKO und Werberat informiert. WKO: Habe mit dem GF telefoniert. Auf Nachfrage erfuhr ich dann, dass man den WKO-Aufkleber gar nicht braucht, sondern dass ein normaler, den man im gut sortierten Fachhandel bekommt, es auch tut! Da hätte ich mir die Mühe mit Rück-Kuvert an WKO etc. ersparen können + sind diese Aufkleber zeitlich nicht beschränkt! Werberat: Wir sind nicht zuständig! Die Reaktion des Werberates war es, die mich dazu veranlasst hat, dieses Formular auszufüllen, welches ich heute zufällig gefunden habe. Auf den Hinweis, dass ich, Werbung, welche für mich interessant ist, umweltfreundlich via Newsletter/E-Mail bekomme, wurde in keinster Weise reagiert bzw. Stellung genommen.


Bild

Die eingebrachte Beschwerde fällt nicht in den Kompetenzbereich des Österreichischen Werberates. Der/Die Beschwerdeführer/in wurde davon in Kenntnis gesetzt und informiert, welche Institution sich dieser Angelegenheit annimmt.


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV